Lausitzer Rundschau: Streit um Regenbogenflagge

"Die Organisatoren des Christopher-Street-Days (CSD) in Cottbus zeigen sich irritiert und enttäuscht über die Entscheidung der Stadt, dass die Regenbogenflagge nicht vorm Stadthaus am Erich Kästner Platz gehisst werden darf.  In einem offenen Brief schreiben der CSD Cottbus, die Aids-Hilfe Lausitz, die Brandenburger Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule - ..."

Beitrag online: hier klicken