deenpl

Schulworkhop zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi- und Trans*phobie (IDAHOBIT)

Was ist Liebe? Was ist Liebe?

Am 17. Mai 2018 waren Ehrenamtliche des CSD Cottbus e.V. zu Gast in der UNESCO-Projektschule in Cottbus Schmellwitz. In den 5. Klassen beschäftigten sich die Kinder heute mit dem Thema "Was ist Liebe?". Das war alles ganz aufregend, denn über Liebe, Freundschaft und Sexualität ganz offen zu sprechen, ist nicht üblich. Die Ehrenamtlichen nutzten kreative Methoden, um das Thema in geschlechtergetrennten Workshops zu knacken. Ganz behutsam wurden Stück für Stück viele Facetten von Liebe aufgedröselt. Es wurde über vielfältige Liebe gesprochen, Begriffe geklärt und auch über Homo- und Trans*feindlichkeit tauschten sich die Kinder aus. Es entstanden tolle Zeichnungen, kleine Geschichten, ein Würfel und sogar ein kleines Rollenspiel. Die Schüler_innen hatten viel Spaß und wir haben viel gelernt.

2016 Schreibzeug 012016 Buch 01

Immer wieder werden wir gefragt: "Was habe ich verpasst? Was macht ihr gerade?" Wir führen ein kleines Blog-Tagebuch. Hier werden wir aktuelle Infos mit Dir teilen.

Kontakt & Helfen

Vorstand

Michael Ziltz
Vorsitzender
michael.ziltz@csd-cottbus.info


Katrin Kaiser
Stellvertreterin
katrin.kaiser@csd-cottbus.info


Christian Müller
Presse & Projektkoordination
0151.58126236
presse@csd-cottbus.info


Vereinskonto

CSD Cottbus e.V.
Bank: Sparkasse Spree-Neiße
IBAN: DE81 1805 0000 0190 0468 05
BIC: WELADED1CBN
Der CSD Cottbus e.V. ist durch das Finanzamt Cottbus als gemeinnützig anerkannt. Der Verein ist zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt.