Terminkalender

9. CSD Cottbus 2017 - FILM "BILLY ELLIOT" UND GESPRÄCH | Freitag, 7. Juli 2017, 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Fanprojekt / Kickerstube, Mauerstraße 7, 03046 Cottbus

2017_CSD_Banner_Kreis_Film_u_Gespraech_Fanprojekt_01.jpg

Anlässlich der CSD-Aktionswochen möchte das Fanprojekt gemeinsam mit Schüler_Innen thematische Filme rund um Homophobie, Geschlechterrollen und Identitätsfindung diskutieren. Welche Rolle spielt dabei die Gesellschaft in der wir leben? Welche Bilder und Vorstellungen werden über Medien transportiert?

Wir möchten durch unser Angebot junge Menschen für Alltagsdiskriminierungen sensibilisieren, die eigenen Überzeugungen und Ablehnungshaltungen hinterfragen, langfristig an die individuelle Zivilcourage appellieren oder auch einfach nur ein dauerhaftes Bewusstsein für die einfache Menschlichkeit von LSBTIQ-Personen schaffen.

Zu Gast in der Kickerstube sind Schüler_innen der 9a und 9b der Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule aus Cottbus.

 

Billy Elliot (2000): YOUTUBE - Deutscher Trailer

FSK: ab 6 Jahren; Spielfilm, 112 Minuten, Farbe

1984 zur Zeit der großen Bergarbeiterstreiks in Norden Englands: Billys Vater und sein älterer Bruder haben sich den Streikenden angeschlossen, das Geld im mutterlosen Haushalt wird knapp. Dennoch soll der 14-Jährige wie alle anderen Jungen das Boxen lernen, um sich "verteidigen" zu können. Doch Billy will das Geld lieber für Ballettunterricht ausgeben, um später ein berühmter Tänzer zu werden. Gegen alle gesellschaftlichen und familiären Rollenerwartungen kämpft er um seine Zukunft und um die Anerkennung seines Vaters.
Pressezitat: "Man muss diesen Jungen tanzen sehen! Jamie Bell in der Rolle von Billy Elliot, der in diesem exzellenten britischen Film sein Debüt gibt, hat eine fantastische Ausstrahlung! Worte bleiben dürftig, will man die konzentrierte Energie, diese unbändige Lust an der Bewegung und den zornigen Impuls beschreiben, mit dem er die Zuschauer entzückt – dieser Junge hat wirklich zu seinem ureigensten Ausdrucksmittel gefunden! " (Claudia Brenneisen, kinofenster.de 2/01)
Themen: Rollenklischees, Jugend, Freundschaft, Familie, Sport, Arbeitslosigkeit

 

deenpl

Helfen & Spenden

Der CSD Cottbus e.V. ist durch das Finanzamt Cottbus als gemeinnützig anerkannt. Der Verein ist zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt.


Vereinskonto

CSD Cottbus e.V.
Bank: Sparkasse Spree-Neiße
IBAN: DE81 1805 0000 0190 0468 05
BIC: WELADED1CBN