Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter*- und Trans*feindlichkeit (IDAHOBIT)
Die Vorbereitungen laufen...
Für eine starke Demokratie - wir leisten Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit.
Eröffnung der CSD-Aktionswochen am 23.08.2021 an der BTU Cottbus-Senftenberg

Alexander Scheld

Als ich davon gehört habe, dass der LSBTIQ- Aktionsplan Brandenburg um 110.000 Euro gekürzt werden soll, habe ich gedacht…… dass es unmöglich ist an einer bisher so geringen Summe für wertvolle soziale Arbeit in einem großen Bundesland nochmals die Hälfte zu kürzen und somit viele Brandenburger:innen, die unsere Angebote nutzen, alleine zurück zu lassen.

Gegen die Kürzung spricht, dass Brandenburg immens hohe Anfragen für Beratungen zu queeren Themen hat. Die Veranstaltungen, Workshops, Seminare und Gruppenangebote für queere Menschen, Regenbogenfamilien, werdende Eltern und geflüchtete Personen werden sehr gut besucht, so dass jede Organisation/ Träger durchaus noch mehr Angebote schaffen müsste. Jetzt wird kontraproduktiv seitens des Landes gehandelt und dies wird auf dem Rücken der hilfe- und ratsuchenden Brandenburger:innen ausgetragen.

Aufgrund der steigenden homo- und transfeindlichen Gewaltdelikte ist es wichtiger denn je, mehr Schutzräume für queere Menschen, Regenbogenfamilien sowie geflüchtete Personen zu schaffen und das Angebot und die Beratungen zu erhöhen und nicht zu streichen.

Die Kürzung bedeutet für viele queere Menschen einen Verlust an Freiheit, an gegenseitigem Austausch, an Lebensqualität - besonders in den ländlichen Gegenden in Brandenburg wird es dann immer grauer und dunkler werden. Zahlreiche Beratungs- und Vernetzungsangebote werden wegfallen und ein Großteil der engagierten Personen werden ihre wichtige Arbeit in vielen Gebieten Brandenburgs aufgeben müssen.

Ich lade gern das Finanzministerium und alle beteiligten Personen, die an der Kürzung des Aktionsplanes Queeres Brandenburg beteiligt waren, dazu ein, sich all die wichtigen Projekte und Mitarbeiter:innen vor Ort anzuschauen und ins Gespräch zu kommen. Die bisherige Gesamtsumme für die Förderung des Aktionsplanes war vorher bereits stark fragwürdig. Brandenburg ist flächenmäßig das fünftgrößte Bundesland und wird nun nochmals um 49% der Fördersumme gekürzt. Das bunte Leben in Brandenburg verschwindet!

Wir entwickeln...

2017 Button entwickeln web

Die Entwicklung von Konzepten für Kampagnen, Workshops und Aktionen nehmen wir selbst in die Hand.

Wir dokumentieren...

2017 Button dokumentieren web

Unsere Aktionen, Erfolge und unsere Herausforderungen dokumentieren wir. Prozesse werden visualisiert und damit leichter verständlich.

Wir engagieren uns für HIV-positive Menschen

2017 Button AIDS Hilfe web

Wir engagieren uns für mehr Akzeptanz von HIV-positiven Menschen.

Wir begleiten...

2017 Button Begleitung web

Wir begleiten Opfer von Homo- und Trans*phobie in schwierigen Lebenslagen.

Wir fordern...

2017 Button Demo web

Wir gehen gemeinsam auf die Straße und nutzen unser Demonstrationsrecht. Wir machen so zum Beispiel auf Probleme aufmerksam.

Wir gedenken...

2017 Button Erinnern web

Wir gedenken der Opfer von LSBTIQ*- Gewalt- und Hassverbrechen, die gestorben sind.

Wir informieren...

2017 Button informieren web

Die Allgemeinbevölkerung informieren wir über LSBTIQ-Lebensweisen.

Wir netzwerken...

2017 Button Zusammenarbeit web

Wir pflegen den Kontakt zu unseren Partner_innen und arbeiten vertrauensvoll im Netzwerk zusammen.

Wir schützen...

2017 Button Schutzraum web

Wir stärken und schützen uns gegenseitig. Wir bieten Entwicklungs- und Schutzräume für LSBTIQ*-Menschen an.

Wir bilden...

2017 Button Workshop web

Wir bilden aus und klären auf. In Workshops, Foren oder bei Projekttagen gehen wir auf Interessierte zu.

Wir beraten...

2017 Button beraten web

Wir beraten, zum Beispiel beim Coming Out. Wir vermitteln Hilfeangebote.

joomla vector social icons
Juli 06, 2022

einfach loslassen - Begegnungen unter'm Regenbogen

Auf dem Flur steigt einem schon der Duft von frisch gebackenem Kuchen in die Nase. In der Küche klappern Teller und die Kaffeemaschine röchelt vor sich ihn. Es ist Zeit für den Regenbogentreffpunkt im Cottbuser Regenbogenkombinat, denn es ist der 1. Mittwoch…