Back to Top

Veranstaltungen

Vielfalt in der Stadtgesellschaft stärken - (extrem) rechte Einflussnahme begegnen

Es macht einen Unterschied, wenn sich Stadtgesellschaft demokratisch und queer engagiert. Das Klima verändert sich, wenn allerorts solidarisch und mit einer demokratischen Haltung der (extrem) rechten Einflussnahme begegnet wird.

Wir haben Prof.*in Dr.*in Heike Radvan (Fachgebiet Methoden und Theorien Sozialer Arbeit mit den Schwerpunkten Gemeinwesenarbeit und Rechtsextremismusprävention) von der BTU Cottbus-Senftenberg zu Gast.

Beginn der Veranstaltung 26.06.2023 18:00
Ende der Veranstaltung 26.06.2023 20:00
Aktion zum Schulfest

Unser Schulteam wurde eingeladen. Wir sind in Burg (Spreewald) anlässlich des Schulfestes. Infomaterial haben wir dabei und beantworten gern aufkommende Fragen. Wir sind im Gespräch mit Schüler:innen, Lehrkräften, Sozialarbeiter:innen und Eltern.

Beginn der Veranstaltung 27.06.2023 09:30
Ende der Veranstaltung 27.06.2023 13:30
Queer und Religion

Lesben, Schwule, Bi-sexuelle, Trans*, Inter* und queere Menschen haben ganz unterschiedliche Erfahrungen mit religiösen Organisationen gemacht. Wir wollen die Gelegenheit nutzen und im Gespräch mit Pfarrer Simon Klaas über Religion und queeres Leben sprechen.

Der Pfarrer leitet zusammen mit Pfarrer Tobias Pawoł Jachmann die Forster Kirchengemeinde.

Wie offen ist Kirche für queere Menschen?

Wir freuen uns auf einen interessanten Gesprächsabend.

Beginn der Veranstaltung 27.06.2023 18:00
Ende der Veranstaltung 27.06.2023 20:00
Fachkräftefortbildung "Was macht die Familie zur Familie?"

Braucht ein Kind Mutter und Vater, um gut aufzuwachsen? Reicht eine Mutter und wie verhält sich das mit zwei Müttern?

Manche Familien kommen oft vor – auf Bildern für die Schwimmbadwerbung, in der Gute-Nacht-Geschichte oder der Lieblingsserie. Sie prägen unser Verständnis von Familie. Sie werden mitgedacht, beim Geburtsvorbereitungskurs, der Familienberatung, beim Eintrag in die Geburtsurkunde, der Vaterschaftsanerkennung, dem Elterngeldantrag und den Formularen für die Kita-Anmeldung.

Aber Familie war und ist schon immer vielfältig und viel mehr als das. Und genau darum geht es in diesem Workshop. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf Regenbogenfamilien und ihre Situation in Deutschland. Gemeint sind damit zum Beispiel Familien, die aus zwei Müttern oder zwei Vätern bestehen, in der sich ein Elternteil als trans*, queer oder inter* definiert oder eine heterosexuelle Frau gemeinsam mit einem schwulen Paar ein Kind großzieht. Dazu gehören auch viele Pflege-, Adoptiv-, Co-Parenting- und Patchworkfamilien.

Gemeinsam sehen wir uns die rechtliche und soziale Lage an, setzen uns mit unseren Bildern von Familie, Müttern, Vätern und Eltern sowie Grundbegriffen sexueller und geschlechtlicher Vielfalt auseinander und tauschen uns über unsere Erfahrungen mit vielfältigen Familienkonstellationen aus.

Darüber hinaus wird es eine Auslage einer Vielzahl von Kinderbüchern und Materialien zum Thema Regenbogenfamilie sowie geschlechtlicher und sexueller Vielfalt zum Entdecken und Durchstöbern geben.

Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte (z. B. Erzieher*innen und Mitarbeitende in Familienzentren, Begegnungsstätten, KiTas, Horten, Wohngruppen und Schulen).

Beginn der Veranstaltung 28.06.2023 12:00
Ende der Veranstaltung 28.06.2023 16:00
AIDS-Hilfe Treffpunkt

Liebe Mitmenschen, das Regenbogenkombinat Cottbus hat heute die Türen ab 17.00 Uhr geöffnet. Es gibt Kaffee und Kuchen beim AIDS-Hilfe Treffpunkt. Das Angebot wird vom AIDS-Hilfe Lausitz e.V. organisiert. Die gemütliche Runde ist für Menschen mit und ohne HIV gedacht. Hier gibt es Kontakt, Austausch und Information, auch zu Fragen des Alltags. Es besteht die Möglichkeit, anonyme Beratung zu nutzen.

Beginn der Veranstaltung 28.06.2023 17:00
Ende der Veranstaltung 28.06.2023 19:30
AIDS-Hilfe Treffpunkt - Kontakt, Information, Beratung und Test HIV/Syphilis

In Kooperation mit dem AIDS-Hilfe Lausitz e.V. findet im Regenbogenkombinat der AIDS-Hilfe Treffpunkt statt. Wir ermöglichen Kontakt, Austausch, Information zu Alltags- und Gesundheitsfragen. Hier kannst Du auch anonym einen HIV- und/oder Syphilis-Test machen lassen. Der Test kostet jeweils 5 Euro. Das Ergebnis gibt es nach 10 Minuten.

Der AIDS-Hilfe Lausitz e.V. bietet immer montags und freitags Beratung und Testung an. Info und Anmeldung unter www.aids-hilfe-lausitz.de

Beginn der Veranstaltung 28.06.2023 17:00
Ende der Veranstaltung 28.06.2023 19:30
Workshop "Völlig normal: sexuelle und geschlechtliche Vielfalt"

Im Rahmen des Gesundheitstages des Oberstufenzentrum II Spree-Neiße ist unser Schulteam vor Ort. Wir kommen mit Schüler:innen zu Vielfaltsthemen ins Gespräch und denken über verschiedene Fragestellungen nach. Dabei gehen wir auf zahlreiche Begriffe und Kategorien ein. Wir machen komplexe Zusammenhänge greifbar. Im Workshop beschäftigen wir uns z.B. mit Privilegien und mit Menschen, die von Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und/oder geschlechtlichen Identität, betroffen sind. Es geht dabei auch um die rechtliche Situation von queeren Menschen.

Gibt es Menschen, die mehrfach diskriminiert werden? Ja. Was können wir tun?

Beginn der Veranstaltung 29.06.2023 07:30
Ende der Veranstaltung 29.06.2023 14:00
Regenbogen im Sprechcafé - "Wir sprechen über die Regenbogenfahne."

Jeden Donnerstag, 17 bis 19 Uhr, treffen sich Menschen, die in Cottbus leben, um gemeinsam zu sprechen, lachen und spielen. Das Soziokulturelle Zentrum bietet Platz und Gelegenheit sich kennen zu lernen und um einander zu helfen. Hier begegnen sich Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Interessen, kulturellen Hintergründen und Einstellungen. Ehrenamtliche des
CSD Cottbus e.V. sind zu Gast.

Beginn der Veranstaltung 29.06.2023 17:00
Ende der Veranstaltung 29.06.2023 19:00
Filmabend "Oskars Kleid"

Der etwas eigensinnige Vater Ben lebt in Trennung und findet nur ganz langsam wieder zu seinem Sohn Oskar. Der Neunjährige ist jedoch gar kein Sohn, sondern eine Tochter. Die Familie befindet sich in einem völligen Ausnahmezustand und begibt sich auf die abenteuerliche Reise, wieder zusammenzufinden und gemeinsam für Oskar zu kämpfen.

DE 2020 | 102 Min | FSK: 6 | Regie: Regie: Hüseyin Tabak | DarstellerInnen: Florian David Fitz, Laurì, Senta Berger, Marie Burchard, Burghart Klaußner, Juan Carlos Lo Sasso, Ava Petsch, Nora Boeckler, Lavinia Nowak, Rudolf Krause, Kida Khodr Ramadan

Ticket: 5,00 / ermäßigt 3,50 Euro

Beginn der Veranstaltung 29.06.2023 19:00
Ende der Veranstaltung 29.06.2023 21:00
Schwulen-Stammtisch "Fühl Dich frei."

Höre kurz zu. Eine schwule Stimme spricht: „Manchmal merke ich erst, wie anstrengend es ist, in dieser Welt als schwuler Mann unterwegs zu sein, wenn ich mich bewusst mit schwulen Männern umgebe. Plötzlich fühle ich mich frei und bin zugleich tief erschrocken, weil ich tagtäglich in einem anderen Modus unterwegs bin. Bin ich frei?

Ich liebe dieses schwule Lebensgefühl, weil es dem entspricht, wie ich bin. Daher gehe ich zum Schwulen-Stammtisch.“

Der Schwulen-Stammtisch lädt ein. Fühl Dich frei.

Beginn der Veranstaltung 30.06.2023 18:00
Ende der Veranstaltung 30.06.2023 21:00